1. Kontaktaufnahme
 

Vom ersten Telefonkontakt an sind wir für Sie da, hören Ihnen zu und beantworten erste Fragen zur 24-Stunden-Pflege.

2. Bedarfsermittlung
 

Basis zur Betreuungsanfrage ist der "Fragebogen zur Bedarfsermittlung" und ein persönliches Telefongespräch

3. Auswahl
 

Ihre Entscheidung. Sie wählen aus den Ihnen überermitteiten Personalvorschlägen Ihre 24-Stunden-Pflegekraft aus.

4. Pflegebeginn
 

Erst jetzt schließen Sie einen Vertrag mit unseren Partnerunternehmen und Details wie Anreise werden geklärt.

Ablauf der Vermittlung einer osteuropäischen Pflegekraft

Wer einen Angehörigen pflegt oder selbst Pflege benötigt, ist oft auf fremde Hilfe angewiesen. Jede Pflegesituation ist unterschiedlich. Und so ist auch die Förderung in jedem einzelnen Fall eine andere. Um Ihnen einen genauen Überblick über die jeweiligen Unterstützungsmöglichkeiten zu bieten, brauchen wir Information in Bezug auf den Gesundheitszustand von der zu betreuende Person, Gewohnheiten, zusätzliche Hilfestellung, die benötigt wird und Ihre besondere Wünsche verbunden mit dem Charakter und Erfahrungsbereich von der Betreuerin.

24-Stunden-Pflege in 5 einfachen Schritten